header background
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Events / Mitarbeiterbeteiligung und Welfare

Mitarbeiterbeteiligung und Welfare

Unternehmertreff Gemeinwohlverein Südtirol, Mitarbeiterbeteiligung und Welfare – eine Chance für Unternehmen mit Gemeinwohlsinn mit Harald Palla und Manfred Marsoner (ELAS) sowie Hannes Loacker (Schwabe Pharma Italia, Ex Loacker Remedia)
Was
news-de
events
events-de
Wann
05.10.2017 von 18:30 bis 21:00 (Europe/Rome / UTC200)
Wo
Brixen, Haus der Solidarität
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Einladung Unternehmertreff Gemeinwohlverein Südtirol


Liebe GWÖ-Mitglieder und Interessenten,
unser nächster Unternehmertreff widmet sich dem Thema
Mitarbeiterbeteiligung und Welfare – eine Chance für Unternehmen mit Gemeinwohlsinn
mit Harald Palla und Manfred Marsoner (ELAS)
sowie Hannes Loacker (Schwabe Pharma Italia, Ex Loacker Remedia)

Mitarbeiterzufriedenheit und -beteiligung sind ein wichtiger Punkt der Gemeinwohlmatrix. Welche Möglichkeiten bieten sich gemeinwohlbilanzierten oder gemeinwohlorientierten Unternehmen, diese Punkte zu verbessern und sichtbar zu machen? Das Arbeitsrechts- und Lohnbüro ELAS wird uns in einem Impulsvortrag Einblick in folgende Fragestellungen geben:

Welche Arten der Mitarbeiterbeteiligung gibt es?
Motive für die Einführung von Mitarbeiterbeteiligung
Erfolgsbeteiligung als Element der Mitarbeiterbeteiligung und deren Ziele
Welfare - eine Chance für Mitarbeiter und Unternehmer?

Alle an Nachhaltigkeit interessierten Unternehmen oder Interessenten sind herzlich zu diesem Treffen eingeladen.
Das Treffen findet statt am
Donnerstag, 05. Oktober um 18:30 Uhr
in Brixen, Haus der Solidarität 'Luis Lintner" (HdS),
Vintlerstr. 34, 39042 Brixen-Milland (Anfahrt - Parkmöglichkeit vor Ort vorhanden)

Programm des Abends

1. Begrüßung durch Johannes Engl (Engl Werkzeugbau, Koordinator GWÖ-Unternehmen)
2. Vorstellung Haus der Solidarität durch den Gastgeber Alexander Nitz (HdS)
3. Mitarbeiterbeteiligung und Welfare – eine Chance für Unternehmen mit Gemeinwohlsinn, Harald Palla und Manfred Marsoner (ELAS)
4. Kurze Einführung in die Gemeinwohlökonomie, Johanna Donà (Vorstand GWÖ-Verein Italien)
5. Mitarbeiterorientierte Firmenkultur und Welfare: Praxisbeispiel des Südtiroler Mitgliedsunternehmen Schwabe Pharma Italia Gmbh (ex Loacker Remedia), Hannes Loacker (CEO)
6. Diskussion und offene Fragen


Anschließend gibt es Gelegenheit zum Austausch bei Umtrunk und Marende, vorbereitet von HdSAus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung innerhalb 03.10. unter .
Wir hoffen auf rege Beteiligung!
Johannes Engl, Unternehmergruppe Gemeinwohlökonomie Südtirol