header background
Sie sind hier: Startseite
« August 2016 »
month-8
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Gemeinwohl
Ökonomie
Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft

Die Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein alternatives Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohlfördernden Werten aufgebaut ist. Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene – eine Brücke vom Altem zu Neuem.

Die Zielgruppen
Startseite
UNTERNEHMEN & ORGANISATIONEN
Startseite
GEMEINDEN & REGIONEN
Startseite
BILDUNG UND FORSCHUNG
Startseite
EINZELPERSONEN & FAMILIÄRE GEMEINSCHAFTEN
Filme

Best
Practice
Flexible Erfolgmethoden

Wenn ein Unternehmen, Organisation, Gemeinde, Region oder Familie nach einer best practice vorgeht, setzt es bewährte Verfahren, Systeme und Prozesse ein, die den Vorbildern folgen und es so selbst zum Vorbild für Dritte werden lässt.

Best practice bedeutet, dass ein bestimmtes Vorgehen allgemein als die sinnvollste Alternative anerkannt ist – man könnte auch von einem De-facto-Standard sprechen.
Eine best practice ist lediglich eine unverbindliche Empfehlung, wie in einem bestimmten Fall vorzugehen ist. Sie ist somit flexibler als ein Standard: Bei geänderten Anforderungen oder Bedingungen kann mitunter eine andere Vorgehensweise erfolgversprechender sein. Ändern sich die Anforderungen permanent, so sollte die Bewertung revidiert werden.

In diesem Sinne sollen die hier vorgestellten Beispiele zum Nachdenken und Nachmachen anregen, und die Rückmeldungen aus den eigenen Aktivitäten sollen wiederum befruchtend für andere werden.

GWÖ-Blog