Caricamento Eventi

« Tutti gli Eventi

GT BZ – Laboratorio protezione clima – Economia del bene comune e protezione del clima

Dicembre 14 @ 18:00 - 20:00

This post is also available in: Deutsch

con Johannes Engl e Johanna Donà, coordinatori del gruppo territoriale BZ

in lingua tedesca

… parte di una serie di eventi organizzati dal Gruppo territoriale EBC di BZ in collaborazione con Politis. Scarica il leporello

Die GWÖ geht davon aus, dass die wirtschaftliche Eigeninitiative dasselbe Ziel wie die Wirtschaft als Gesamtes zu verfolgen habe: das Gemeinwohl. Gemeinwohl sollte nicht nur als allgemeiner Verfassungsgrundsatz Richtschnur sein. Vielmehr sollten die politischen Entscheidungsträger dieses Oberziel konkret anstreben, nicht die Partikularinteressen der stärksten Gruppen bedienen. Jene Unternehmen sollen gefördert werden, die sich nach dem Gemeinwohl orientieren. Gemeinwohlschädliche Initiativen sollen unterbleiben.
Zum Gemeinwohl gehören auch höchste ökologische Standards, geringerer Ressourcenund Energieverbrauch, die Schonung der natürlichen Lebensgrundlagen. Damit ist Klimaschutz als heutige Priorität in der Politik inbegriffen. Doch wie verträgt sich konsequenter Klimaschutz mit den übrigen Werten des Gemeinwohls, z.B. mit sozialer Sicherheit und Gerechtigkeit, mit demokratischer Mitbestimmung und direkter Bürgerbeteiligung? Wie könnte eine „Gemeinwohlregion Südtirol“ beschaffen sein?

Condividi

Dettagli

Data:
Dicembre 14
Ora:
18:00 - 20:00
Tag Evento:

Organizzatore

GT BZ in collaborazione con Politis
View Organizzatore Website

Luogo

Bozen, Bibliothek der Kulturen der Welt
Schlachthofstraße, 50
Bolzano, 39100 Italia
+ Google Maps
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial